Ein neuer Meilenstein beim Bau der dritten Gießhalle

Anfang 2019 wurde mit den vorbereitenden Arbeiten für den Bau einer neuen, dritten Gießhalle für BUVO Castings begonnen.

Diese Halle wird Mitte 2019 an genau der Stelle entstehen, an dem das Unternehmen 1980 gestartet ist. Bei Fertigstellung bietet diese Halle dem Unternehmen 1.200 m2 an zusätzlicher Produktionsfläche und die Gesamtmenge an bebauten Quadratmetern steigt auf 17.500 m2. Die neue Halle wird mit modernsten Techniken und mit einer Wärmerückgewinnung und -wiedernutzung ausgestattet sein.

Inzwischen sind große Fortschritte zu verzeichnen und es wird nicht mehr lange dauern, bis der Neubau in Betrieb genommen werden kann. Ende Mai wurde ein neuer Meilenstein dieses Neubaus erreicht: die Wände und das Dach stehen.

Ohne lange bei diesem Meilenstein zu verweilen, wurde direkt die letzten Phase dieses Neubaus gestartet: der Innenausbau der Halle. Zuvor ist der Werkzeugbau, der sich in der alten Halle an diesem Standort befand, umgezogen und die alte Halle wurde abgerissen. Während die Arbeiten rund um diese Baustelle fortgesetzt wurden, arbeitete das Bauteam kontinuierlich daran, die Halle planmäßig im Mai wasser- und winddicht zu machen.

Inzwischen wird bereits intensiv im Inneren des Gebäudes gearbeitet und die ersten Maschinen wurden bereits bestellt. Der Monat Juni steht ganz im Zeichen der Aufstellung der Maschinen. Anschließend wird die Urlaubszeit genutzt, um die Inbetriebnahme der Halle weiter voranzutreiben. Mitte August wird die Halle planmäßig in Betrieb genommen und die ersten Gießzellen werden hier Gussteile produzieren.

Speak Your Mind